Restaurierung

Restaurierung


Im Laufe von Jahrhunderten ist auch der langlebige Terrazzoboden vor Beschädigungen nicht gefeit. Risse aufgrund statischer Verwerfungen des Gebäudes, Ausbrüche und mecha-nische Beschädigungen hinter-lassen ihre Spuren. Auch das Blindwerden der Oberfläche durch Abrieb macht ihn leider unansehnlich. All diese Schäden sind jedoch reparabel.

 

 

Die Fehlstellen und Rißbildungen werden in aufwendiger Handarbeit gereinigt und mit nachgestellten Mischungen in Farbe und Körnung restauriert. Dazu gehört ein aus-geprägtes gestalterisches Feingefühl und handwerkliches Geschick. Die nachfolgenden Schleifgänge und abschließenden Politur  verhelfen dem Terrazzoboden zu alter Schönheit. Eine Investition die sich lohnen wird.

 

 

Auch das Abstumpfen der Oberfläche kann durch einen sogenannten Reparaturschliff rückgängig gemacht werden. Dabei werden Laufwege, leichte Kratzer und Verkantungen ausgeschliffen. Größere Höhen-unterschiede bleiben jedoch bestehen. Die beste Methode der Überarbeitung ist der Planschliff. Hier werden alle Unebenheiten beseitigt. Der Boden erhält seinen Glanz und Spiegelung zurück.